Wisst Ihr bitte, ob Donald Duck in dem Helnwein Bild „60. Geburtstag von Donald Duck“ eine existierende Geschichte liest und wenn ja welche?

Genial, dass Du die erkannt hast! Die Biographie von dem 1948 geborenen Helnwein läßt vermuten, dass er die Erstveröffentlichungen in Micky Mäusen von 1953 und 1954 kannte. Er, 1948 geboren, erzählte vom grauen Nachkriegs-Wien, als der Vater aus dem Büro nach Hause kam und ihm die ersten deutschen Mickymaus-Hefte mitbrachte: “Ich blinzelte, weil sich meine Augen noch nicht an das gleissende Licht der Sonne von Entenhausen gewöhnt hatten.” Möglicherweise passen die anderen Panels auch zeitlich dazu...

Alt 09.07.2005, 22:58   #401
Spoony
Junior Mitglied

Registrierungsdatum: 07.2004
Beiträge: 28

Ich denke nicht, daß es "Das Talermeer" ist, da er davon spricht, daß der Speicher von Außen wie immer aussieht. Beim Talermeer ist er ja extrem breit/lang.

"Gedehnte Dimensionen" aus LTB 326 sollte die gesuchte Geschichte sein
Spoony is offline   Mit Zitat antworten
Spoony
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Spoony schicken
Eine E-Mail an Spoony schicken
Mehr Beiträge von Spoony finden
Alt 10.07.2005, 09:20   #402
Hombie
M'aimez ou haïssez moi

Benutzerbild von Hombie

Registrierungsdatum: 03.2004
Ort: In der Nähe von Darmstadt
Beiträge: 1.703

danke viel mals
Hombie is offline   Mit Zitat antworten
Hombie
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Hombie schicken
Eine E-Mail an Hombie schicken
Besuche die Homepage von Hombie!
Mehr Beiträge von Hombie finden
Alt 15.07.2005, 22:06   #403
Oh my
Mitglied

Registrierungsdatum: 07.2002
Beiträge: 43

Wisst Ihr bitte, ob Donald Duck in dem Helnwein Bild „60. Geburtstag von Donald Duck“ eine existierende Geschichte liest und wenn ja welche?

Das Bild ist u.a. unter folgender Adresse zu sehen:
http://www.duckburg.de/index.html?d_..._Duck_1121.htm
Oh my is offline   Mit Zitat antworten
Oh my
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Oh my schicken
Besuche die Homepage von Oh my!
Mehr Beiträge von Oh my finden
Alt 15.07.2005, 22:45   #404
Hombie
M'aimez ou haïssez moi

Benutzerbild von Hombie

Registrierungsdatum: 03.2004
Ort: In der Nähe von Darmstadt
Beiträge: 1.703

ich würde sagen NEIN, wenn du dir die Bilder abfolge anschauen würdest, würdest du merken das sie alles eigene Panels sind und nicht zusammen gehören.
Beim Splashpanel ist donald im 313 und dann wird er von dagobert wieder beleidigt dann ist er plötzlich Frohenmutes zu Hause und springt. also ergibt keinen sinn.


Mein 100. Beitrag!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich danke allen dafür, dass sie mich zum Antworten gebracht haben die eine Frage hatten oder Mist schrieben (Christoph)
Hombie is offline   Mit Zitat antworten
Hombie
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Hombie schicken
Eine E-Mail an Hombie schicken
Besuche die Homepage von Hombie!
Mehr Beiträge von Hombie finden
Alt 15.07.2005, 23:39   #405
Plattnase
Mitglied

Registrierungsdatum: 02.2004
Beiträge: 1.076

Die Panels aus dem Helnwein-Bild stammen aber gleichwohl sämtlich aus klassischen Barks-Geschichten. Das Eröffnungspanel beispielsweise aus "Rührei" (TGDD 4), das zweite Bild aus "Weihnachten für Kummersdorf" (TGDD 3), etc.
Plattnase is offline   Mit Zitat antworten
Plattnase
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Plattnase schicken
Mehr Beiträge von Plattnase finden
Alt 16.07.2005, 00:23   #406
Oh my
Mitglied

Registrierungsdatum: 07.2002
Beiträge: 43

Genial, dass Du die erkannt hast! Die Biographie von dem 1948 geborenen Helnwein läßt vermuten, dass er die Erstveröffentlichungen in Micky Mäusen von 1953 und 1954 kannte. Er, 1948 geboren, erzählte vom grauen Nachkriegs-Wien, als der Vater aus dem Büro nach Hause kam und ihm die ersten deutschen Mickymaus-Hefte mitbrachte: “Ich blinzelte, weil sich meine Augen noch nicht an das gleissende Licht der Sonne von Entenhausen gewöhnt hatten.” Möglicherweise passen die anderen Panels auch zeitlich dazu...
Oh my is offline   Mit Zitat antworten
Oh my
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Oh my schicken
Besuche die Homepage von Oh my!
Mehr Beiträge von Oh my finden
Alt 16.07.2005, 09:48   #407
Brisanzbremse
Mitglied

Benutzerbild von Brisanzbremse

Registrierungsdatum: 08.2003
Ort: Comic Guide Net
Beiträge: 1.379

Die anderen beiden Panels mit Donald sind aus "Familie Duck auf Nordpolfahrt" (Luck of the North) und "Die Weihnachtswäsche" (WDC 184). Daisy auf der Tasse ist aus "Der Eilbote" (WDC 150). Der Lampenschirm ist auch irgendwoher, aber da müßte ich die CBL durchwühlen.
Geändert von Brisanzbremse (16.07.2005 um 09:51 Uhr).
Brisanzbremse is offline   Mit Zitat antworten
Brisanzbremse
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Brisanzbremse schicken
Mehr Beiträge von Brisanzbremse finden
Alt 16.07.2005, 10:40   #408
David Bühring
Mitglied

Registrierungsdatum: 07.2003
Ort: Krefeld (NRW)
Beiträge: 905

In größeren Versionen des Bildes kann man auch die Sprechblasen lesen, die Hellnwein abgeändert hat. Auf dem dritten Panel etwa steht "Juhu" Ich habe Geburtstag!"
David Bühring is online now   Mit Zitat antworten
David Bühring
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an David Bühring schicken
Eine E-Mail an David Bühring schicken
Besuche die Homepage von David Bühring!
Mehr Beiträge von David Bühring finden
Alt 17.07.2005, 14:32   #409
176-671
Mitglied

Benutzerbild von 176-671

Registrierungsdatum: 03.2005
Beiträge: 84

Question
Frage: In der Barks Library Special Onkel Dagobert Band 28, in der 2. Story "Grüner Salat", in der 20 Seite des Bandes, 2. Reihe, 1. Bild links; wurde diese Zeichnung von Don Rosa gemacht? (Donald sagt zu Dagobert: "Dann werden wir unseren Appetit wohl einschränken müssen...")
176-671 is offline   Mit Zitat antworten
176-671
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an 176-671 schicken
Eine E-Mail an 176-671 schicken
Mehr Beiträge von 176-671 finden
Alt 17.07.2005, 15:17   #410
Dr. Dulle
Mitglied

Registrierungsdatum: 09.2003
Beiträge: 422

Ich habe diese Geschichte seit laengerem nicht mehr gelesen, aber ich glaube, ich weiss, was du meinst -- Donalds Gesichtsausdruck, nicht wahr? War mir auch mal aufgefallen. Ich denke, Rosa hat hier einfach mal wieder geklaut und verwendet diesen Gesichtsausdruck nun staendig selbst (und nervt mich damit ganz gehoerig, es gibt bei Barks deutlich gelungeneres). Dass in der Barks Library eine Zeichnung von Rosa auftaucht halte ich fuer schlechterdings ausgeschlossen.
Dr. Dulle is offline   Mit Zitat antworten
Dr. Dulle
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Dr. Dulle schicken
Eine E-Mail an Dr. Dulle schicken
Mehr Beiträge von Dr. Dulle finden
Alt 17.07.2005, 15:35   #411
176-671
Mitglied

Benutzerbild von 176-671

Registrierungsdatum: 03.2005
Beiträge: 84

Post
Zitat:
Zitat von Dr. Dulle
Ich habe diese Geschichte seit laengerem nicht mehr gelesen, aber ich glaube, ich weiss, was du meinst -- Donalds Gesichtsausdruck, nicht wahr? War mir auch mal aufgefallen. Ich denke, Rosa hat hier einfach mal wieder geklaut und verwendet diesen Gesichtsausdruck nun staendig selbst (und nervt mich damit ganz gehoerig, es gibt bei Barks deutlich gelungeneres). Dass in der Barks Library eine Zeichnung von Rosa auftaucht halte ich fuer schlechterdings ausgeschlossen.

Na ja, "Geschichte und Geschichten" stammt ja auch von van Horn, welcher mit "hoher Wahrscheinlichkeit" nicht Carl Barks ist

Andererseits erfährt man in diesem Band der Barks Library, dass diese Story (wie viele andere auch) zu Gunsten von Werbung abgeändert wurde und im Nachhinein rekonstruiert. Insofern erscheint es mir nicht allzu abwegig dass Rosa hier "eingesprungen" ist, zumal er ein großer Bewunderer des Bark'schen Werks ist... Denk nur an die Story: Der Rattenfänger von Entenhausen" Story: Carl Barks Zeichnungen: Don Rosa
176-671 is offline   Mit Zitat antworten
176-671
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an 176-671 schicken
Eine E-Mail an 176-671 schicken
Mehr Beiträge von 176-671 finden
Alt 17.07.2005, 15:46   #412
Kasimir Kapuste
Mitglied

Registrierungsdatum: 09.2001
Beiträge: 1.662

Ist schon richtig. Die Geschichte wurde beim Erstdruck um 2 Seiten gekürzt. Da das gekürzte Material nicht mehr komplett erhalten ist, hat Rosa irgendwann für Gladstone Publishing die Lücke gefüllt. Das 2. Bild in der 2. Reihe ist übrigens auch von ihm.
Kasimir Kapuste is offline   Mit Zitat antworten
Kasimir Kapuste
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Kasimir Kapuste schicken
Eine E-Mail an Kasimir Kapuste schicken
Besuche die Homepage von Kasimir Kapuste!
Mehr Beiträge von Kasimir Kapuste finden
Alt 17.07.2005, 15:55   #413
176-671
Mitglied

Benutzerbild von 176-671

Registrierungsdatum: 03.2005
Beiträge: 84

Question
Zitat:
Zitat von Kasimir Kapuste
Ist schon richtig. Die Geschichte wurde beim Erstdruck um 2 Seiten gekürzt. Da das gekürzte Material nicht mehr komplett erhalten ist, hat Rosa irgendwann für Gladstone Publishing die Lücke gefüllt. Das 2. Bild in der 2. Reihe ist übrigens auch von ihm.

Ich wusste es. Die Szene war einfach für Rosa zu typisch. Findet man in der Barks Library noch andere "Lückenfüller" von Rosa???
176-671 is offline   Mit Zitat antworten
176-671
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an 176-671 schicken
Eine E-Mail an 176-671 schicken
Mehr Beiträge von 176-671 finden
Alt 17.07.2005, 15:59   #414
Kasimir Kapuste
Mitglied

Registrierungsdatum: 09.2001
Beiträge: 1.662

Von Rosa nicht. Aber in "Wiedersehn mit Klondyke" wurden 4 verschollene Panels von Daan Jippes nach einer Skizze von Barks getuscht.
Kasimir Kapuste is offline   Mit Zitat antworten
Kasimir Kapuste
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Kasimir Kapuste schicken
Eine E-Mail an Kasimir Kapuste schicken
Besuche die Homepage von Kasimir Kapuste!
Mehr Beiträge von Kasimir Kapuste finden
Alt 17.07.2005, 17:01   #415
Dr. Dulle
Mitglied

Registrierungsdatum: 09.2003
Beiträge: 422

Zitat:
Zitat von Kasimir Kapuste
Ist schon richtig. Die Geschichte wurde beim Erstdruck um 2 Seiten gekürzt. Da das gekürzte Material nicht mehr komplett erhalten ist, hat Rosa irgendwann für Gladstone Publishing die Lücke gefüllt. Das 2. Bild in der 2. Reihe ist übrigens auch von ihm.

Echt wahr? So was. Naja, vielleicht kann man die Rosa-Panels rausreissen oder ueberkleben oder einfach ignorieren. Wieder was gelernt!
Dr. Dulle is offline   Mit Zitat antworten
Dr. Dulle
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Dr. Dulle schicken
Eine E-Mail an Dr. Dulle schicken
Mehr Beiträge von Dr. Dulle finden
Alt 17.07.2005, 18:38   #416
Kasimir Kapuste
Mitglied

Registrierungsdatum: 09.2001
Beiträge: 1.662

Oder kauf dir die amerikanische Hardcover-CBL. Da haben sie die Stelle weiß gelassen.
Kasimir Kapuste is offline   Mit Zitat antworten
Kasimir Kapuste
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Kasimir Kapuste schicken
Eine E-Mail an Kasimir Kapuste schicken
Besuche die Homepage von Kasimir Kapuste!
Mehr Beiträge von Kasimir Kapuste finden
Alt 18.07.2005, 09:37   #417
Dr. Dulle
Mitglied

Registrierungsdatum: 09.2003
Beiträge: 422

Hab mir den Band gestern noch mal angeschaut, der Erbschleicher wird mit keinem Wort erwaehnt. Es ist aber auch klar, dass die beiden Bilder, die gemaess dem Artikel von Geoffrey Blum fehlen sollten, in der abgedruckten Version der Geschichte eben nicht fehlen. Aber warum ausgerechnet Rosa? Perego hatte wohl keine Zeit?
Dr. Dulle is offline   Mit Zitat antworten
Dr. Dulle
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Dr. Dulle schicken
Eine E-Mail an Dr. Dulle schicken
Mehr Beiträge von Dr. Dulle finden
Alt 18.07.2005, 12:58   #418
Hendra89
Junior Mitglied

Registrierungsdatum: 07.2005
Ort: Bad Kissingen
Beiträge: 6

Geschichte mit Paralleluniversum
Hallo zusammen!

Ich suche schon seit langem die Geschichte, in welcher Dagobert, Donald und Tick, Trick und Track in einem Paralleluniversum sind. Dort finden sie sich dann "selbst" wieder, also ihre Doppelgänger, die aber etwas andere Eigenschaften haben (glaube ich). Jedenfalls versucht Onkel Dagobert ins Geld des Onkel Dagoberts 2 zu springen, doch landet dann auf dem Boden, da es nur eine optische Täuschung war!

Und dann suche ich noch eine Geschichte, in welcher Donald in ein Computerspiel von Tick, Trick und Track "eingezogen" wird. Er ist dann auf einem fremden Planeten, auf welchem Roboter herumlaufen, die ständig "Positiv" und "Negativ" sagen.

Würde mich auf Hilfe riesig freuen!!

Hendra89
Hendra89 is offline   Mit Zitat antworten
Hendra89
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Hendra89 schicken
Eine E-Mail an Hendra89 schicken
Mehr Beiträge von Hendra89 finden
Alt 18.07.2005, 13:09   #419
Carsten S
Mitglied

Registrierungsdatum: 07.2001
Beiträge: 417

Das erste ist "Der Zwillingsplanet" (LTB 139), das zweite "Die Lichterkrone" (LTB 120).
Carsten S is online now   Mit Zitat antworten
Carsten S
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Carsten S schicken
Eine E-Mail an Carsten S schicken
Besuche die Homepage von Carsten S!
Mehr Beiträge von Carsten S finden
Alt 18.07.2005, 13:53   #420
Hendra89
Junior Mitglied

Registrierungsdatum: 07.2005
Ort: Bad Kissingen
Beiträge: 6

Hey, das ging aber schnell (11 Minuten)!

Vielen Dank, Carsten!

Hendra89
Hendra89 is offline   Mit Zitat antworten
Hendra89
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Hendra89 schicken
Eine E-Mail an Hendra89 schicken
Mehr Beiträge von Hendra89 finden
Alt 18.07.2005, 14:44   #421
Hendra89
Junior Mitglied

Registrierungsdatum: 07.2005
Ort: Bad Kissingen
Beiträge: 6

Auch schon lange auf der Suche, bin ich nach einer Geschichte in welcher eine "Ente" (sieht so aus wie Dagobert in einer Pirtatenuniform) in einem Gemälde, ich glaube immer altert, wenn Donald sie betrachtet. Später schlüpft dieser "Geist" aus dem Gemälde. Ach ja, und er hatte rote Augen.
Mehr weiss ich leider nicht mehr! Vielleicht kann ja jemand damit was anfangen, würde mich sehr freuen!

Hendra89
Hendra89 is offline   Mit Zitat antworten
Hendra89
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Hendra89 schicken
Eine E-Mail an Hendra89 schicken
Mehr Beiträge von Hendra89 finden
Alt 20.07.2005, 17:54   #422
Carmencita
Junior Mitglied

Registrierungsdatum: 07.2005
Beiträge: 2

Question Donald als Erbe Dagoberts
Hallo!
Freue mich, dass ich auf dieses Forum gestoßen bin. Ich suche schon lange eine Geschichte mit Dagobert, Donald und Tick, Trick und Track.
Es handelt sich um eine Fortsetzungsgeschichte in der Micky Maus, die in Deutschland wahrscheinlich ca. 1956-1961 erschienen ist. Meine Mutter hat sie damals gelesen. Es geht darum, dass Dagobert Schiffbruch erleidet und als verschollen gilt. Donald und die Neffen treten in Entenhausen bereits das Erbe an.
Ein Bild zeigt Dagobert, wie er auf einem Stück Treibholz im Meer treibt. Auf einem anderen Bild sieht man Donald und die Neffen, wie sie mit Frack und Zylinder und Stock als Erben eine große, breite Treppe hinaufsteigen (eventuell ein Opernhaus oder ähnliches). Wie die Geschichte ausgeht ist mir nicht bekannt.
Wenn mir irgendjemand weiterhelfen könnte, oder mir gar sagen könnte, ob und wie man diese Geschichte noch bekommen könnte, wäre ich sehr dankbar.
Geändert von Carmencita (20.07.2005 um 18:06 Uhr).
Carmencita is offline   Mit Zitat antworten
Carmencita
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Carmencita schicken
Mehr Beiträge von Carmencita finden
Alt 20.07.2005, 19:22   #423
Plattnase
Mitglied

Registrierungsdatum: 02.2004
Beiträge: 1.076

Meine leichteste Übung! Das ist "Die Erbschaft" (MM 23-24/58 resp. TGDD 37) von McSavage.
Plattnase is offline   Mit Zitat antworten
Plattnase
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Plattnase schicken
Mehr Beiträge von Plattnase finden
Alt 20.07.2005, 20:08   #424
Carmencita
Junior Mitglied

Registrierungsdatum: 07.2005
Beiträge: 2

Herzlichen Dank Plattnase!
Ich freue mich. Jetzt muss ich nur noch versuchen an diese Ausgaben zu kommen.
Carmencita is offline   Mit Zitat antworten
Carmencita
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an Carmencita schicken
Mehr Beiträge von Carmencita finden
Alt 21.07.2005, 13:11   #425
holzkeil
Junior Mitglied

Registrierungsdatum: 07.2005
Beiträge: 2

suche dagobert geschichten
Hallo Halli
ich suche mehrere Dagobert Duck Geschichten. Hab sie vor ca. 10 Jahren in MM-Heften gelesen. Und zwar sind sie etwas "unsauberer" gezeichnet und Dagobert ist meistens auf der Suche nach irgendetwas. Einmal ist er bei den Inkas oder so und sucht/findet da so ein riesiges Rad aus Gold oder einmal ist er in Xanadu (ich glaube so heißt es). Es war auf jeden Fall eine Art Serie die in unregelmäßigen Abständen in MM kam.
wäre auch dankbar

gruß holzkeil

edit1: Ach ja, meistens erstreckten sich die Geschichte über ca. 3-4 Hefte.
Geändert von holzkeil (21.07.2005 um 13:16 Uhr).